Der gute Vater und die gute Mutter

28.08 – 03.09.2017

Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihnen Dinge und Erfahrungen aus der Vergangenheit nachhängen, dann könnte dieses Seminar Ihnen helfen, in Frieden zu kommen mit Ihren Eltern und mit sich selbst. Versöhnung geschieht, wenn wir in Achtung das bei unseren Eltern lassen, was zu ihnen gehört, und die Verantwortung für das übernehmen, was zu uns gehört. Wer immer den Wunsch hat, in eine neue Beziehung zu Vater und Mutter zu kommen – unabhängig davon, ob sie noch leben oder uns vorausgegangen sind – findet in Sulden, in einer geschützten Atmosphäre, einen guten Rahmen, dies zu erfahren.

 

Elemente:
- therapeutisches und bibliodramatisches Arbeiten
- systematische Familienarbeit
- Körperwahrnehmung und Tanz
- Übungen, die das Thema erschließen
- Liturgisches Feiern und Ritual

 

Leitung:

Sr. Maria Illich, Steyler Missionarin
P. Dr. Rudi Pöhl, Steyler Missionar

Seminargebühr: 400 Euro

Halbpension im Einzelzimmer 366 Euro und im Doppelzimmer 330 Euro.

Jetzt hier Buchen >





Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.